Letzte Änderung:
16.11.2017, 10:28

Kontakt-Formular Inhaltsverzeichnis Druckansicht

Startseite > Archiv > 2015 > Berichte

Berichte

 

9. Spieltag Bezirksliga D:
Am 9. und letzten Spieltag sind wir gegen die Schachkollegen von Bergstedt angetreten. Leider haben wir, zum dritten Mal, mit dem knappest möglichen Ergebnis von  3 1/2 zu 4 1/2, die Mannschaftspunkte an unseren Gegner abgegeben. Mathias und Alex konnten 2 schöne Siege einfahren, Heinz, Georg und Tom erreichten ein Remis, während Robert, Marcel und Ralf in ihren Partien unterlagen.
Der 8. Platz, unabsteigbar, ist uns damit sicher. Es stehen noch die Ergebnisse von 2 Partien aus. Barmbek könnte noch an uns vorbei ziehen, wenn sie gegen die Schachelschweine das Schwein auf ihrer Seite ziehen können.
In den neun Spielen hat unsere Mannschaft 2 Siege, 2 Unentschieden und 5 Niederlagen erzielt.

Vereinsturnier 08.06.15:

Es wurden 4 Partien ausgetragen. Über Norberts Ergebnis muss mal wider nich lange gerätselt werden er spielte Remis gegen Uwe. Uwe ist damit neben Mathias der einzig noch ungeschlagene Spieler des Truniers. Mathias nahm wiedermal souverän einen Punkt, diesmal gegen Hans mit. Klaus siegte gegen Berry und Heinz, nach seinem Geburtstag in Spendierlaune, gab neben ein paar Getränken auch seinen Punkt an Ralf ab.
 
8. Spieltag Bezirksliga D:
Über den 8. Spieltag am 02.06.16, an dem wir Großhansdorf zu Gast hatten, möchte ich lieber nicht viele Worte verlieren. Einzig Marcel als Nummer 1 konnte seinen König als Sieger in die Mitte des Brettes schieben. Unsere "Ersatzspieler" Alex und Klaus, zeigten neben Tom an Brett 2, zumindest ansprechende Leistungen und trugen mit Remisspielen zu unseren mageren 2 1/2 Punkten bei. Matthias, George, Ralf und Heinz, meinten es leider zu gut mit ihren Gegnern und überließen ihnen die Punkte.
Am 16.06. fahren wir dann zum letzten Spiel nach Bergstedt und auch wenn der Klassenerhalt gesichert ist, nehmen wir hier hoffentlich ein paar Brettpunkte und vielleicht auch noch ein paar Mannschaftspunkte mehr mit.
 
Vereinsturnier 26.05.14
Unser heißer Vereinswettkampf ging gestern wieder weiter. Als besonderer Gast und möglicherweise interressiertes neues Mitglied ist Thomas mit eingestiegen. Klaus verhielt sich in der Partie mit Thomas dann sehr gastfreundlich und überließ ihm den Sieg, der aber auch Thomas Spielstärke geschuldet war. Berry kämpfte sowohl mit Hans als auch mit der Uhr, nahm dabei aber am Ende den Punkt mit. Marcel erreichte gegen Alex einen Sieg. Mathias konnte Ralf im Endspiel zu einem Fehler verleiten und gewann damit ebenfalls die Partie. Wie Norbert gegen Nils spielte dürfen alle mal raten,na????????  Richtig, -  sie spielten Remis!
Nächste Woche, am Dienstag den 02.06. ist dann Punktspiel gegen Großhansdorf in unserer Steilshooper Arena! 

Vereinsturnier 19.05.14:

Gesternabend fanden wieder 4 Partien unseres Vereinsturnieres statt. Erfreulicher Weise hatte auch Uwe mal wieder Zeit teilzunehmen. Er nahm die Partie mit Hans auf. Hans stand lange Zeit besser, fand aber die Wege, seine Vorteile entscheidend zu nutzen nicht. Am Ende musste er die Punkte durch Ablauf seiner Zeit an Uwe, der tapfer verteidigte, abgeben. Klaus schaffte es ebenfalls sich gegen Berry Entwicklungsvorteil zu verschaffen und setzte diesen dann auch in einen Siegpunkt um. Marcel schaffte es recht schnell Nils unter Druck zu setzen und nahm den Punkt mit. Alex und Mathias begaben sich in einen längeren Endspielkampf, den schließlich Mathias für sich entscheiden konnte. Spielstand siehe unter Reiter Vereinsturnier 15
 
7. Spieltag Bezirksliga D:
Am Dienstag den 05.05.15 hatten die Mannschaft vom HSK XV zu Gast. Robert musste leider kurzfristig absagen, so dass Klaus noch nachrückte und Marcel das erste Brett besetzte. Alle Partien waren zäh umkämpft und es sah, länger als üblich, an allen Brettern sehr ausgeglichen aus. Alex konnte dann als erster einen Punkt sichern, es folgten Tom, Heinz, Marcel und Ralf. Klaus trug nach langer Wettkampfpause ein Remis bei. George und Mathias versuchten lange auch noch ein Remis sicherzustellen. Am Ende gelang es dann aber doch den Spielern des HSK diese zwei Siegpunkte einzufahren. Am Ende hieß es dann, gegen starke HSKler, 5 1/2 zu 2 1/2  für uns und zwei Manschaftspunkte, die den Klassenerhalt sicherstellen sollten.
Eigentlich müsste dieser Spieltag unter dem Motto: "Heinz der Unbesiegbare" stehen. Heinz ist nicht nur alle 7 Spiele ungeschlagen, gestern hat er zudem, nach bisher 6 Remis, den ersten Sieg erspielt. Mit einem DWZ-Zuwachs von +64 auf jetzt 1535 DWZ, führt er jetzt auch diese Scorerliste an.
Tom ist weiterhin bester Punktelieferant mit 5 aus 7.
Die Tabelle, in der wir den 6. Platz mit 6 Mannschafts und 29,5 Brettpunkten einnehmen, ist noch nicht aussagekräftig, da die anderen Spiele noch ausstehen.
Für uns geht es mit einem Heimspiel am 02.06., hoffentlich wieder so erfolgreich, gegen Großhansdorf II weiter.
 
 
Bernd Gonschior erhielt zum Dank für seine Unterstützung in der Homepagegestaltung die Ehrenmitgliedschaft.
 
 
Vereinsturnier:
Am Dienstag den 28.04. fanden wieder unsere Turnierspiele statt. Einige Anwesende hatten den Wunsch auszusetzen. So fanden 4 Partien statt. Werner punktete gegen Berry. Heinz wartete geduldig, dass diesmal sein Gegenspieler Klaus seinen Turm einstellte und nahm ebenfalls einen Punkt mit. Alex verschafte Ralf frühzeitig einen Vorteil, den Ralf zum Sieg nutzte und Mathias konnte einen Materialvorteil zum Sieg gegen Marcel umsetzen.
 
Am Dienstag den 21.04. haben wir unser Vereinsturnier fortgesetzt. 8 Teilehmer kämpften an 4 Brettern. Norbert konnte Heinz zu einem frühzeitigen Fehler verleiten und gewinnen. Auch Marcel setzte sich frühzeitig gegen Ralf durch. Spannend bis zum Schluß und kurz vor Ablauf der Zeit waren die anderen beiden Partien, die mit viel Ausdauer auf Augenhöhe geführt wurden. Dennoch gab es auch hier noch zwei Sieger. Klaus konnte am Ende seinen Bauernvorteil gegenüber Hans in einen Sieg umwandeln und  Nils schaffte es, Werner 3 Minuten vor Ablauf der Zeit gerade noch Matt zu setzen.
 
6. Spieltag Bezirksliga D:
Am Montag den 13.04.15 traten wir zum Auswärtsspiel beim Spitzenreiter unserer Liga, Diogenes 3 an. Diogenes war, außer mit seinem an Nr. 1. gesetzten Spieler, in Bestbesetzung angetreten und erhoffte sich seine Tabellenführung weiter auszubauen zu können. Diogenes ging dann zunächst auch mit 2:0 in Führung. Georg und Alex gaben ihre Partien ab. Wir zeigten aber unser Können an den weiteren Brettern. Heinz, Mathias, Tom und Marcel rangen ihren Spieler ein Remis ab. Robert und Ralf nahmen jeder zwei Punkte -  und damit das Mannschaftsunentschieden mit. Ein Unentschieden, dass sich für uns wie ein Sieg anfühlt.
 
Für die Statistik:
Heinz ist weiter als Einziger ungeschlagen!!!
Tom ist mit 4 von 6 möglichen Punkten unser Topscorer!!
Ralf hat mit 51 Punkten Zuwachs den größten DWZ-Spung gemacht!
 
Am 05.05. haben wir dann den HSK 15 zu Gast, dies kann schon ein Vorentscheid für uns sein, den Klassenerhalt endgültig zu sichern.
 
 
5. Spieltag Bezirksliga D:
Am Dienstag den 24.03 hatten wir Barmbek II zu Gast. Diesmal wurden die Punkte brüderlich geteilt. Gehandicapt, da unser Spitzenspieler Nr. 1, Robert, arbeitsbedingt absagte, traten wir nicht ganz so hoffnungsvoll an die Bretter. Es wurde dann aber zu einem Ringen auf Augenhöhe (nicht mit Augenringen zu verwechseln). Diesmal haben wir dabei jedoch nicht, wie in den letzten Spielen, einen halben Brettpunkt zuwenig eingefahren.
Matthias hat sehr frühzeitig ein Remis erreicht und konnte sich schnell einen schönen Abend machen, während die andern an den Brettern weiter kämpften.
Marcel trat heute an Brett 1 an. Sein Gegner hätte sich über ein Remis gefreut, Marcel nahm aber den ganzen Punkt mit. Auch Tom fuhr seinen Punkt souverän ein. George und Alex erwiesen dann unsere Bramfelder Gastfreundschaft und ließen den Gegnern ihre Punkte. Heinz, Norbert und Ralf, erreichten gegen Gegner mit höherer DWZ ein gutes und verdientes Remis. Am Ende errangen wir ein 4 : 4 Unentschieden und einen wichtigen Mannschaftspunkt für den Klassenerhalt.
Am nächsten Spieltag am 13.04, erwartet uns dann wohl eine Lehrstunde gegen starke Diogenes. Hoffen wir mal, dass es eine Leerstunde für Diogense wird.
 
4. Spieltag:
Am 25.02.15 waren wir zu Gast beim Volksdorfer Schachklub, der mit einem DWZ-Schnitt von 1838 das Schwergewicht der Gruppe ist. Wir waren gute Gäste und haben als Gastegeschenk ein paar mögliche Brettpunkte und damit auch den Mannschaftssieg mit 3 zu 5 Punkten in Volksdorf gelassen. Georg und Robert haben ein Remis erreicht, während Norbert, Marcel und Ralf ihre Punkte abgaben. Tom hatte dann einen Sieg, zum Zwischenstand von 2 zu 4, erkämpft. Die Partien von Alex und Mathias gaben durch aus Anlasss zur Hoffnung, noch zwei Punkte zum Unentschieden zu machen. Alex hat dann auch noch einen Sieg erreichen können. Mathias musste sich nach langem Kampf aber doch geschlagen geben. Die anderen Mannschaften spielen erst am 17. bis 20.03., so dass die Tabelle noch nicht aussagekräftig ist.
Am 24.03 haben wir Barmbek zu Gast, da werden wir dann keine Geschenke mehr verteilen!!!
 
3. Spieltag:
Am 10.02.15 empfingen wir die Schachfreunde aus Sasel, die mit einem leichten DWZ-Übergewicht von 1775 zu 1662 bei uns antraten. Leider konnten sie dies auch in einen Brettpunkt mehr umsetzen und damit den Mannschaftssieg erreichen. Am Ende stand es 4,5 zu 3,5 für Sasel. Mathias, Ralf und George konnten 3 Brettpunkte durch Siege klar machen. Heinz erzielte ein Remis. Insgesamt wäre sogar ein Sieg drin gewesen. Heinz hatte zwischenzeitlich eine vorteilhafte Stellung. Marcel und Robert nahmen Remisangebote nicht an und gaben dann den ganzen Punkt ab. Norbert und Tom standen zwischenzeitlich auf Augenhöhe, gaben dann aber die Punkte ab.
Beim nächsten Auswärtsspiel, am Mittwoch den 25.02.15, gegen  den Volksdorfer Schachklub, sollten wir unsere gute Leistung bestätigen und uns um einen halben bis einen Punkt verbessern. Es dürfen natürlich auch mehr sein!!
 
2. Spieltag:
Am 2. Spieltag der HMM am 23.01.15 haben wir gegen Schachelschweine II leider eine knappe Niederlage mit 3,5 zu 4,5 Punkten eingefahren. Robert hat als einziger einen Siegerpunkt mitbringen können. Mathias, Tom, Georg, Heinz und Alex haben jeweils ein Remis erkämpft. Marcel und Ralf unterlagen ihren Gegenspielern und gingen leer aus.  Die anderen Mannschaften spielen erst in den nächsten Tagen, so dass die Tabelle noch nicht Aussagekräftig ist.                                                                                              

 Am 10.02. geht es dann im Heimspiel gegen Sasel weiter.

 1. Spieltag:
In der Punktspielrunde 2015 der HMM haben wir am ersten Spieltag einen optimalen Start mit 5 Siegen, 2 Remis und nur einer Niederlage hingelegt. Mit 6 Brettpunkten führten wir damit souverän  die  Tabelle an. Leider nur bis Volksdorf gegen den HSK 7 Punkte erreichte. Glückwunsch an die Mannschaft und die Spieler. Gute Genesung den Kranken, die durch die Ersatzspieler sehr gut vertreten wurden. Mit 6 Punkten führten wir die Tabelle an, - leider nur bis Volksdorf sich vom HSK 7 Brettpunkte einverleibte.
Am Freitag den 23.01. gilt es, am zweiten Spieltag, die Tabellenführung gegen Schachelschweine 2 zurückzuerobern!!Zwinkernd