Bramfelder Schachklub von 1947 e.V.


BSK-Logo

Willi-Kaufholt-Gedächtnis-Pokal 2000


Der Willi-Kaufholt-Pokal wird alljährlich im Juni als Wanderpokal ausgespielt. Leider war die Beteiligung in diesem Jahr mit nur 22 Teilnehmern sehr gering; das mag daran liegen, dass durch die "Tourneé" eine Konkurrenzveranstaltung entstanden ist (ebenfalls Schnellturnier), die den Spielern der Nachbarvereine die Lust nimmt, zusätzlich auch noch bei uns anzutreten. Schade: nur vier Gastspieler waren diesmal da - so wenig wie noch nie!

Hier die Gewinner des Abends:
 

Sieger wurde wieder einmal Oliver Coser, Glückwunsch!
(hier mit dem 2. Vorsitzenden
und Webmaster Lothar Lekat)
Ab hier fehlt so manche Hand:
keine Amputation, nein, nur mich habe ich weggeschnitten..

Platz 2 erreichte 
Norbert Fortmann, prima!

Platz 3 ging an Thomas Kaß - mit tollem Endspurt!
Der Preis für den besten Gastspieler
ging an Detlef Lemke (vereinslos, früher BSK).
Fast hätte Detlef sogar den Sieg geholt - doch Norbert besiegte ihn im letzten Spiel...
Bester Senior im Feld war diesmal unser Schachwart Georg Dybowski
Als bester Jugendspieler in diesem Turnier erwies sich
Dennis Wolkenhauer (17)

Dank allen Teilnehmern für ihr Kommen, besonders den wenigen Gästen, die diesmal zu uns fanden.
Dank auch an Jugendwart Peter Schneider für die Computer-unterstützte Turnierleitung.
 

Hier noch ein paar Informationen:

Willi Kaufholt (ich kannte ihn nur kurz); bisherige Sieger im WK-Pokal

Abschluss-Tabelle 2000
 
Zurück zu BSK-Aktuell
Zurück zur Homepage
Zurück zur Klubinfo