Bramfelder SK v. 1947 e.V. - Jugendabteilung


Zum 1. Königsspringer-Jugend-Mannschaftsschnellturnier waren wir mit zwei altersmäßig sehr gemischten Mannschaften dabei:

BSK 1: Dennis Wolkenhauer (B), Jennifer Hein (C), Viktor Su (C), Farhad Arbabzadah (C)
- einzige B-Jugend, wurde als A-Jugend geführt -

BSK 2: Sergius Kirsch (D), Philipp Müller (E), Philip Craib (E), Simon Kirsanow (F)
- spielte als D-Jugend -

Wer die Spielstärke unserer jüngeren Spieler kennt, den verwundert es nicht, dass sie am Ende einige Plätze vor unserer ersten Mannschaft landeten und sogar den Pokal für die beste D-Jugend-Mannschaft

Bild oben v.l.: Sergius, Simon, Philip, - der Pokal - , Philipp

errangen (die Meldung kam ganz freudig und stolz noch von unterwegs!). Schade, dass sie im Laufe des Turniers nie gegen den Mitbewerber um diesen Pokal antreten mussten - die Spieler von HSK 2 waren sicher enttäuscht...
Außerdem: einige Ungereimtheiten in der Paarungsliste offensichtlich zugunsten einiger Mannschaften sind nicht gerade dazu angetan, zum Wiederkommen anzuregen. Wer mit Swiss-Chess arbeitet, sollte das konsequent tun! - Wieso? Auch ohne viel Ahnung sieht man, dass BSK 1 in Runde 8 und 9 wohl kaum auf KSH 1 (Platz 1) und HSK 99 (Platz 2) hätte treffen können, wenn man bei der regulären Setzliste von SwissChess geblieben wäre. Wer das nicht glaubt: neu eingeben und prüfen!
 
Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 9. Runde 
Rang MNr Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Brt.Pkt Feinwrt
1.1.KSH 1 a90018-033.589.0
2.15.HSK 99 a71115-329.597.0
3.17.SKJE a62114-425.589.0
4.3.KSH 3 a51311-719.0101.0
5.8.Süderelbe a42310-821.0103.0
6.7.MCG a50410-821.089.0
7.2.KSH 2 c42310-818.098.0
8.16.Bargtheheide a3339-919.066.0
9.4.KSH 4 e4149-919.061.0
10.11.Bramfelder SK 2 d4149-917.579.0
11.6.HSK 2 d3339-917.088.0
12.14.SG HHUB 3 c2438-1018.086.0
13.12.SG HHUB 1 a3248-1016.562.0
14.10.Bramfelder SK 1 a3157-1114.579.0
15.5.HSK 1 e3066-1215.567.0
16.13.SG HHUB 2 d3066-129.560.0
17.9.Wilhelmsburg e1173-1510.073.0
Eine Auswertung der einzelnen Bretter fand ich nicht. Wie es scheint, wurden die Namen zu Beginn nicht eingegeben; schade - wäre unserer Sicht schon interessant gewesen, die einzelnen Paarungen zu sehen und das persönliche Abschneiden unserer Spieler an den einzelnen Brettern zu verfolgen. Auch die Verteilung der Brettpreise ist so nicht nachvollziehbar.

Leider fand dies Turnier nur sehr geringen Anklang: war das Deutschland-Spiel in Wembley daran schuld? Oder haben neuerdings einige Angst, bei Königsspringer anzutreten, da der Sieg bei der Konzentration von Jugendspitzenspielern dort kaum zu holen ist?



Jugendlogo
Zurück zur Jugend-Startseite
Zurück zu BSK-Aktuell
Zurück zur Homepage