Bramfelder Schachklub von 1947 e.V.

Minni und Mickey beim Blitzschach

Die Jugendabteilung wird geleitet von Jugendwart Lothar Lekat,
Jugendsprecher ist
Tom Niklas Busse.

Zum Überblick über die Geschichte der Jugendabteilung geht es hier.

2014:
>>> Jetzt wieder im Bildungszentrum, Räume E17 und E18 <<<


Jugendspieler gesucht!

Wir hoffen, dass Du mal persönlich reinschaust! Ja, genau DU bist gemeint!

Wann: dienstags von 17.30 bis 18.45 Uhr (danach die Erwachsenen)Tweety
Wo: Gropiusring 43, Haupteingang Bildungszentrum  Steilshoop, dann 1. Tür rechts              

   


29.05. - 01.06.2014:       Nachdem Tom Niklas Busse  im Vorjahr die C-Gruppe gewonnen hatte, nimmt Tom diesmal in der B-Gruppe des Haspa-Schachpokal 2014 in Bargteheide teil. Viel Erfolg!

*****

Bei der HJEM U10 erreichte Michelle Münch als bestes Mädchen Rang 19. Allerdings gab es noch zwei punktgleiche (nach Buchh.-Wertung schlechtere) Mädchen:  diese Drei werden einen Stichkampf um die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft austragen. Wir drücken Michelle sämtliche Daumen.

Wie ich gerade erfahre, hatte sich Michelle Münch nun doch für die HJEM U10 qualifiziert - Glückwunsch!  Austragungsort Sternschanze 9, am 05. und 06. April (Sa. von 10 bis 17 Uhr,  So. von 10 bis ca. 16 Uhr)

*****

Die HJEM in Schönhagen ist beendet:

13. bis 15.03.:   Am  13.(!) folgte Toms Niederlage gegen Tino Paulsen (DWZ 1748), desgleichen verlor Tom am     14.03. gegen seinen Freund Fabian Tobianski (DWZ 1686).  Und "aller guten Dinge sind drei" sagte sich Tom wohl, erwies sich als Kavalier und verlor auch die letzte Partie gegen Yasmeen Schmidt (DWZ 1273) ...

Schade: nach dem starken Auftakt (Remis gegen den späteren Zweiten)
hatte Tom sich sicher mehr erhofft als Rang 12.

11. und 12.03.:  Gegen Peer v. Tippelskirch (DWZ 1456) gab es ein Remis, gegen Rafael Metz (DWZ 1572)   
              konnte Tom dann gewinnen. Morgen wartet Tino Paulsen (DWZ  1748)...
              Tom liegt jetzt auf Rang 5, noch drei Partien sind zu spielen.

10.03.: 
Doppelrunde bei der HJEM in Schönhagen. (Tabellen und Partien siehe dort, Tom spielt in der U18)
             Runde 3:  Tom gewinnt gegen Alex Ryll (DWZ 1363).
             Runde 4:  Gegen Mark Gorbach (DWZ 1789) folgte leider eine Niederlage.
             Damit liegt Tom nach 4 Runden auf Rang 7.   

Wir drücken auch weiterhin sämtliche Daumen!     


09.03.: 
Bei der HJEM ist Tom Niklas Busse (DWZ 1552) gut gestartet: in
             Run
de 1 gegen Daniel Grötzbach (DWZ 1991 - ! ) remis  und in
             Runde 2
gleiches Ergebnis gegen Tobias Götze (DWZ 1622).

                                                 Glückwunsch zu den bisherigen Ergebnissen!


*****

02.03.: OHFEM Blitz- und Schnellschach. Klar: Michelle möchte sich verbessern und wird dabei sein. Viel Erfolg!
(OHFEM = Offene Hamburger Frauen-Einzelmeisterschaft). -
Ganz toll: Michelle erreichte drei von 7 möglichen Punkten!

*****

26.02.:   Tom Niklas Busse
hat sich für die Endrunde der HJEM U18 qualifiziert, die vom 8. - 16.03.  wieder in Schönhagen stattfindet. Wir drücken die Daumen!

04.02.:  Dank an den bisherigen Jugendsprecher Daniel Rezulak. Neu gewählt wurde heute Tom Niklas Busse (einstimmig).

*****

Es geht wieder los: die HJET 2014 (alle Einzelheiten siehe dort) begannen am 18.01.2014 in der Stadtteilschule Barmbek, Fränkelstr. 3, jeweils ab 10 Uhr (L2d ab 11.30 h), Anwesenheitsmeldung bis 09:45 Uhr! Und fast alle Mitglieder unserer Jugendabteilung sind dabei.

In der L2d beträgt die Bedenkzeit 1,5 h / 40 Züge + 30 Min. / Rest, 30 Sek. / Zug von Beginn an
, ein Spiel pro Spieltag

In der U12-1  werden 7 Runden á 2 x 90 Min
. gespielt. Man hat die Möglichkeit, einen Spieltag auszulassen; die Teilnahme am letzten Spieltag ist Pflicht
(eine Runde und Siegerehrung).

In den übrigen Klassen gibt es vier Spieltermine mit je drei Runden; drei Spieltage müssen wahrgenommen werden.


In der Klasse U10-1 wird mit 45 Minuten je Spieler für die gesamte Partie gespielt.

In den Klassen U12-2, U10-2 und U8 wird ohne Uhr gespielt. Nach einer gewissen Spieldauer werden bei Bedarf vom Turnierleiter
vereinzelt Uhren hinzugestellt.

Name
TN/Gruppe
*
je Spieler/Partie
Klasse
18.01.
25.01.
01.02.
08.02.
15.02.
Punkte
Rang
Tom Niklas Busse
6
s.o.
L2 d
 ½        ½ 0
1  
 ½      2½ aus 5
    3
Sohrab Hashemi
45
90 Min. U12-1a
0, 1
0, 0
0, 0
0, 1

2 aus 7
35
Jakub Jirout
41
90 Min. U12-1b 0, 1
0, 1
-
0, 1

3 aus 6
24
Luca Zarinelli
45
90 Min. U12-1a -
0, 1
0, 0
1, 1
0
3 aus 7
30
Michelle Münch
39
45 Min.
U10-1b

1, 0, 1 0, 1, 1

1,0,0 5 aus 9
14
Daniel Kaßner
38
45 Min. U10-1a

0, 1, 1 0, 1, 0
½, 1, 0
4½ aus 9 19
Marco Graf
39
45 Min. U10-1b

0, 0, 1 0, 0, 0
-
-
1 aus 6
37
Ahmad Aryan Mangal
31
ohne Uhr
U10-2
-
1, 0, ½ 1, 0, 0
-
0,1,1
4½ aus 9 15
Sambo Noutsougan Jonas
58
ohne Uhr U8
-

0, 1, 1
0, 0, 1
0,1,1
5 aus 9
24


18.01.: Gefreut habe ich mich heute über Jakub und Sohrab. Nachdem beide ihre erste Partie verloren hatten (lag wohl auch am ungewohnten Mitschreiben der Notation), gewannen beide ihre zweite Partie. Beide haben ganz toll gekämpft! - In der Leistungsklasse 2d spielte Tom in der 1. Runde remis (ich vermute mal, dass Zeitnot drohte?).

Anmerkung: wer seine Partie verliert und Springer und Turm am Damenflügel noch nicht bewegt hat, hat wohl den Aufbau vergessen und hätte dem Gegner schon vor Spielbeginn Turm und Springer vorgeben können... Denk mal drüber nach!  

25.01.Tom spielte wieder Remis: in seiner Gruppe kann jeder jeden schlagen. Sohrab verlor heute beide Partien; ich bin zuversichtlich, dass er am nächsten Spieltag wieder punktet. Jakub gewann heute seinen zweiten Punkt, gut. Luca griff heute ins Turnier ein: erste Partie verloren, zweite gewonnen, gut. Michelle holte heute 2 aus 3, gut. Gleiches gilt für Daniel: 2 aus 3, gut. Marco verlor seine ersten beiden Partien und fast auch die dritte - bis ihn der Kampfgeist packte ("frei nach dem Motto: aufgeben tut man Portpakete") und er doch noch die Partie drehte und gewann. toll! Aryan überraschte mich positiv: 1.1/2 Punkte am ersten Spieltag, prima und weiter so!

01.02.:  Heute griff Sambo in der U8 in das Turniergeschehen ein: 2 aus 3, gut! Aryan gewann eine Partie, zwei gingen leider verloren. Marco verlor heute alle drei Partien: zumindest die letzte Partie hätte er deutlich gewinnen können, schade. Daniel gewann eine Partie und liegt damit auf Rang 11 - da ist noch eine Verbesserung drin, gut!  Michelle verlor die erste Partie und gewann die zweite und dritte. Michelle liegt damit 4 aus 6 auf Rang 6 - sehr gutLuca schwächelt leider etwas, hat aber noch drei Partien vor sich. Jakub hat bisher zwei Punkte, kann in den letzten drei Partien seine Platzierung noch verbessern. Sohrab hat leider bisher nur einen Punkt erspielt, kann sich aber noch verbessern, mit all der Begeisterung, mit der er antritt.
Tom spielt als einziger in der Leistungsklasse und kam am Sonnabend morgens früh von der Klassenfahrt (Ski-Reise) zurück. Nach wenig Schlaf verlor er seine Partie (Beginn 11:30 Uhr), schade, aber war unter diesen Umständen zu erwarten.

08.02.:  Michelle (U10-1b) hat es noch in der Hand, am 15.02. als bestes Mädchen ihrer Altersgruppe  ins Ziel zu gelangen und auch in die U10-Endrunde zu kommem (drei Partien zu spielen). Für Daniel wird es eng: 4½ Punkte und spielfrei werden wohl kaum reichen, um in die Endrude zu kommen, da nützt auch der Sieg in Runde 8 gegen Heiko Klaas nichts, der Platz 3 in unserem U12-Nikolaus-Turnier belegte. Luca  steht nach zwei Gewinnpartien jetzt auf Rang 29 (punktgleich mit Rang 18), eine Partie steht noch aus. Jakub hat noch eine Partie auszutragen und kann sein Ergebnis noch etwas verbessern. Sohrab gewann seine heutige Partie und beendete das Turnier mit 2 aus 7.  Marco, Sambo und Maryan können am kommenden Sonnabend noch punkten, das gilt auch für Tom in der Leistungsklasse L2d.

15.02.:  Um ca. 22 Uhr waren die offiziellen Ergebnisse online. Nach ein wenig Sichtung hier die Ergebnisse unserer TeilnehmerIn:
             Tom  traf heute auf den stärksten Gegner seiner Gruppe: Remis, gut, Tom verbleibt in der Leistungsklasse.

Jakub
verzichtete auf seine letzte Partie und blieb bei 3 aus 6, Rang 24.
Luca verlor seine letzte Begegnung und kam auf Rang 30. Mit etwas mehr Konzentration - aber das weißt Du selbst, Luca!
Sohrab hatte seine 7 Partien bereits gespielt, Rang 35.

Michelle
gewann heute ihre erste Partie recht schnell, verlor dann leider die zweite und dritte Partie. Damit erreichte sie 5 aus 9, wahrscheinlich zu wenig, um die U10-Endrunde zu erreichen, obwohl Michelle den Pokal für das beste Mädchen dieser Altersgruppe erhielt. Glückwunsch!

Daniel
war heute spielfrei und blieb damit bei 4½ aus 9; er verpasst damit ebenfalls die Teilnahme an der U10-Endrunde, schade. Dass er ein besseres Ergebnis hätte erzielen können, zeigt sein Sieg gegen Heiko Klaas (der Platz 3 in dieser Gruppe erreichte).

Marco hätte heute noch punkten können, erschien leider nicht, schade.
Sambo (U8) erzielte heute zwei Punkte - 5aus 9, toll!
Aryan
gewann heute zwei Partien und verbesserte sich auf Rang 15, prima!


Im Großen und Ganzen bin ich mit eurem Abschneiden sehr zufrieden. Aber ALLE sollten sich vornehmen,  sich bis zur nächsten HJET zu verbessern, in Ordnung? Langsamer spielen und sorgfältiger nachdenken!


Dank an alle Teilnehmer, Teilnehmer-Urkunden des HSJB sind Euch sicher!
Und Dank auch an die Organisatoren Justus Streich und Hans Christian Stejskal und ihre Helfer/innen.

BSK-LOGO
Zurück zur Homepage