Bramfelder Schachklub von 1947 e.V.

BSK-Logo

Seit 01.01.01 Ordentliches Mitglied im " Hamburger Sportbund e.V. "
(vorher Mitglied in der "Vereinigung Hamburger Schachclubs e.V.")

KlubInfo
Rückblick 2011, 2010, 2009, 2008, 2007
2006, 2005, 2004, 2003, 2002, 2001, 2000, 1999, 1998 
 
Wo?Im Raum Bramfeld / Steilshoop im NO Hamburgs 
Spiellokal: Bildungszentrum Steilshoop, Gropiusring 43                Mit dem HVV zu uns
(Haupteingang der Gesamtschule und H20)

Busverbindungen: MetroBusse 7 und 26 und Stadtbus 118
bis César-Klein-Ring, dann ca. 5 Min. Fußweg über Schreyerring und Fehlinghöhe. 
Oder Anfahrt zu den Parkplätzen über Gründgensstr./Gropiusring.

In den Sommerferien 2012 trafen wir uns im "JETZT", Gründgensstraße 22 (externer Link) zu den gewohnten Zeiten. Bus 118 oder MetroBusse 7 oder 26 bis Alfred-Mahlau-Weg oder Anfahrt über Gründgensstraße.

Hier im "Jetzt" fand auch wieder der "Sommerpokal" statt und wurde nach den ersten beiden Dienstagen nach den Sommerferien dort beendet (siehe Ausschreibung).

Gäste sind willkommen!

Wann?dienstags ab 19.00 Uhr  (an den ersten beiden Dienstagen nach den Sommerferien im "JETZT" ab 19.30 Uhr)
Jugend: (ebenfalls dienstags)   ab 17.30 Uhr im Bildungszentrum   (Sommerferien siehe oben!)
Wer?30 Schachbegeisterte, davon 10 Kinder und Jugendliche
Struktur:querbeet durch die Gesellschaft - das "Sie" hört man nur selten... 
Alter: von 7 bis 95
DWZ:zur Zeit bis DWZ 1902
Monatsbeitrag:Erwachsene (jetzt ohne Ausnahmen):  Euro 4.-
bis zum vollendeten 18. Lebensjahr:    Euro 2.-
- Beitrittsgebühr 1 Monatsbeitrag -
Interesse?
Aufnahme-Antrag ausdrucken, in Ruhe ausfüllen und am Dienstag mitbringen!

Interesse? Dann schau doch mal rein: Schachspiel ist im Verein erst schön!

BSK-Aktuell: Kurzmeldungen .

Vorschau HMM 2013:
Unsere Mannschaften 2013
Neu! Termine liegen jetzt vor  Neu!
Aktuelle Ranglisten für die HMM 2013 auf den Seiten des Hamburger Schachverbandes.


Rückblick HMM 2012:
Unsere Mannschaften und Punktspielgegner 2012 

Unsere Endtabellen 2012  



 Link zur inoffiziellen DWZ-Liste unserer Spieler, die regelmäßig von unserem langjährigen Mitglied Heinz Bartlitz geführt wird. Von dieser Seite aus gelangt man auch zu unseren offiziellen DWZ-Zahlen beim DSB.


BSK-Turniere und Veranstaltungen (teils intern):  updated

Spieltag bei uns dienstags!

Was? Wann?  Wie und warum?

Sommerpokal 2012


Ausschreibung

Endstand




dienstags
   vom
26.
06. bis
14.08.



Sommerpokal für Jedermann 
gemeinsame Veranstaltung von BSK und "JETZT", Gründgensstraße 22

2 x 90 Min. je Spieler und Partie, Beginn jeweils 19.00 Uhr,
>>> Anwesenheitsmeldung bis 18.45 Uhr, sonst kein Anspruch auf Teilnahme <<<

Gäste waren erwünscht

Sieger wurde Jürgen Bildat (DWZ 1999, HSK)
Herzlichen Glückwunsch!

Willi-Kaufholt-Gedächtnis-Pokal
Ausschreibung
Zwischenstand nach Rd. 3
Endstand
21.08.
und 28.08.
2 x 20 Min. Schnellschach, Schweizer System, 3 Runden pro Abend. Beginn jeweils 19.30 Uhr. Kein Meldegeld!
Gäste waren erwünscht

Sieger wurde Jürgen Bildat (HSK) hauchdünn vor Oliver Coser (FAR, bester Gast).
Bester Jugendspieler Nils Busse (BSK), bester Senior
Peter Rädisch (SFR)


Herzliche Glückwünsche an Alle!

BSK-Vereinsmeisterschaft 2012
aktualisiert


04.09. bis 04.12.

(4.12. im "JETZT")

intern, gespielt wird in zwei Leistungsgruppen, Vollzeitpartien mit DWZ-Wertung.

BSK-Vereinsmeister 2012 ist Hubert Kappelhoff.
Herzlichen Glückwunsch!


BSK-Preisskat

- Fällt nun doch nicht aus
-

11.12. im "Jetzt"
19 Uhr


Wurde mangels Beteiligung nicht als Preisskat ausgetragen. Es siegte in einem 6-er-Turnier Matthias Behrwaldt vor Hubert Kappelhoff. Glückwunsch!

Vereins-Blitzmeisterschaft 2012
       
18.12. 
im "Jetzt",
Gründgensstr.22



Vereins-Blitzmeister 2012 wurde Matthias Behrwaldt
nach Stichkampf gegen
Georg Dybowski. Glückwunsch!



Jugend-Weihnachtsfeierverlegt
intern

Weitere Infos siehe Jugendabteilung