Bramfelder Schachklub von 1947 e.V.

BSK-Logo-

BSK-Aktuell
 
BSK-Aktuell enthält Meldungen dieses Jahres; alle HMM-Ergebnisse findet man auf den Seiten des Hamburger Schachverbandes; hier nur unsere Mannschaftskämpfe in der HMM 2013 sowie sonstige aktuelle Meldungen aus dem BSK. Ältere Meldungen siehe Archiv Links am Ende der Seite oder in den Infos der Vorjahre, zu denen man über die Klubinfo gelangt.


Am 22. Mai 2013 bestand unsere Homepage 16 Jahre.

  Für die nächste Spielzeit suchen wir dringend noch einige Spieler/innen, die sich zutrauen,
mit unserer Bezirksligamannschaft den Aufstieg in die Stadtliga zu erreichen!!!


Schau doch am Dienstag mal herein, wir brauchen DICH!



Wohin am Donnerstag / Freitag  / Sonnabend / Sonntag ab 14.30 bis 18 Uhr? - Klar:
zur Schach-Ecke im Erich-Ziegel-Ring / Ecke Mittelachse (vor EZR 70 - 72)!  Zwei Gartenschach-Felder und vier Schachtische warten...   
(bei schönem Wetter, mindestens 14 Grad - und trocken sollte es schon sein!)

:-(    Winterpause bis März   :-(

    Schach-Ecke im Erich-Ziegel-Ring Juni 2011


2013, 2.Halbjahr

Eine schöne Weihnachtszeit, guten Rutsch und ein Frohes und gesundes Neues Jahr!

Sektglas

Wir sehen uns wieder am 07.Januar zu den gewohnten Zeiten im

Bildungszentrum Steilshoop, Räume E17 und E18




Auch "zwischen den Jahren" sind ein paar von uns aktiv:
im  ANI-Cup Robert Wilms und Tom Niklas Busse sowie bei den Travemünde Open  Andreas Ulrich.
 

31.12.: Nachgereicht: Tom Niklas Busse
konnte im Ani-Cup seine DWZ-Zahl um 30 Punkte verbessern. Gut, Tom!
Robert Wilms
verlor drei DWZ-Punkte und gewann sieben ELO-Punkte hinzu. Immerhin: ein Remis gegen einen IM erreicht man nicht alle Tage (siehe 1.Runde), daran wird sich Robert gern erinnern...

30.12.:
Die letzte Partie von Andreas Ulrich in Travemünde ging leider verloren 3 aus 7 (6 remis, 1 Niederlage, Rang 127,  12 DWZ-Punkte gestiegen - inoffiziell), Glückwunsch für ein tolles Turnier-Ergebnis, denn alle Gegner waren ja von der TWZ her stärker als Andreas! - Da nicht alle Gegner eine ELO-Zahl hatten und Andreas bisher auch keine ELO-Zahl hat, hier keine ELO-Auswertung. Idee: ELO 2060.

30.12.: 
Die Siegerehrung des Ani-Cup  hat wohl etwas länger gedauert - Beginn 15 Uhr, um 22:30 Uhr war das Ergebnis noch nicht online. Wird nachgereicht.
...........  
Was lange währt, wird endlich gut, hier die Ergebnisse de 7. Runde: Tom spielte er remis gegen Hendrik Janke / DWZ 1798.   2.1/2 aus 7, Rang 39.
Robert Wilms
spielte remis gegen Sven Helms / DWZ 2040. Das bedeutet 3.1/2 aus 7 und Rang 26. - Die angekündigten DWZ- und ELO-Auswertungen sind noch nicht erfolgt.

29.12.:
In Runde 5 traf Robert Wilms auf  Thomas Richter / DWZ 1825 (Barmbek) - Robert gewann und spielte die nächste Partie gegen Thomas Hagenlüke / DWZ 2012  remis, das sind 3 aus 6 bei einer noch ausstehenden Partie gegen Sven Helms / DWZ 2040.

Tom Niklas Busse
spielte in der 5. Runde gegen Marco Rolf / DWZ 1952 -  leider verloren. In der 6. Runde erzielte Tom ein Remis gegen Kai Papenfuß / DWZ 1732 und trifft in der letzten Runde auf Hendrik Janke/ DWZ 1798. Tom´s bisherige "Ausbeute": 2 aus 6
 
29.12.: Andreas 
traf heute in der 5. Runde mit Weiß auf den Schweden Ulf Wallgren / ELO 2083 - remis. Mit Schwarz in Runde 6 war der Gegner André Bigalke / DWZ 1967 - remis. Nächster und damit letzter Gegner ist Michael Raddatz  / DWZ 1990. 3 aus 6 - ganz gleich, wie die letzte Begegnung ausgeht: die DWZ-Zahl von Andreas dürfte steigen, da alle Gegner deutlich bessere DWZ-Zahlen haben. -

28.12.: Hier die Ergebnisse vom ANI-Cup  (48 TN in der A-Gruppe) in Rahlstedt, wo wir mit zwei Teilnehmern dabei sind. Robert Wilms traf in der ersten Runde auf IM Stefan Solonar / TWZ 2334 - remis, toll! In Runde 2 verlor er gegen FM Dr. Hauke Reddmann / TWZ 2313). -
Tom Niklas Busse
ist ebenfalls in Gruppe A angetreten: in Runde 1 traf er auf Holger Hertel / DWZ 2006) - leider verloren. Tom ist angetreten um zu lernen. Leider war er in der zweiten Runde spielfrei. In der 3. Runde traf Tom auf Valerian Giraud / DWZ 1991 und verlor. Robert spielte in der 3. Runde gegen Hendrik Janke / DWZ 1798 - remis. Duell der Vereinskollegen in Runde 4:  Tom Niklas Busse / DWZ 1548 gegen Robert Wilms / DWZ 1917  remis.

28.12.: auf der 30. (und letzten) Travemünde Open ist Andreas Ulrich bisher sehr erfolgreich dabei: viermal Remis in bisherigen vier Spielen: mit Schwarz gegen FM Robert Vogel / DWZ 2196,  mit Weiß gegen Jürgen Jordan / DWZ 2074, mit Schwarz  gegen Peter Rudolph / DWZ 1976, mit Weiß gegen Heiko Kitschke / DWZ 1973.  Nach vier Runden ohne Niederlage, bravo Andreas! Damit  liegt Andreas auf Rang 95 bis 103  in diesem starken Feld mit 194 Teilnehmern, und alle bisherigen Gegner standen in der Start-Rangliste über ihm.

17.12.:
  Heute fand unser "Weihnachtsblitz" statt, das ist die BSK-Vereinsblitzmeisterschaft (diesmal 13 Teilnehmer). Mit überraschendem Ausgang: 
Erstmals in der Vereinsgeschichte gewann ein Mitglied unserer Jugendabteilung den Pokal,
der Glückwunsch geht an Tom Busse (gerade 16 geworden), toll!
Auf Rang 2 folgte Andreas Ulrich vor einem weiteren Jugendspieler: Maxi Faden! Toll! Auf Rang 4 kam Dr. Lutz Krüger.

17.12.:  Der letzte  Tag  für unsere Jugend in diesem Jahr.   

10.12.:   Achtung: am 10.12. fällt Schach leider aus. E17 und E18 werden im Rahmen der Weihnachtsfeier des HDJ benötigt.
Wir treffen uns wieder am 17.12. zum Weihnachts-Blitz!

08.12.:  
Dank all denen, die unserem Jugendleiter bei der Ausrichtung des U12-Nikolaus-Turniers am 7.12. halfen: das waren am Vorabend Matthias Behrwaldt, Norbert Fortmann und Daniel Rezulak. Am Spieltag dann halfen Frau Zarinelli und Tochter, Frau Graf, Daniel Rezulak, Norbert Fortmannm, Michael Mause (s.u.),  Tom Busse, Klaus Bett, Alexander Markowsky, sowie als Gast FM Hauke Reddmann (SKW), der spontan als Aufsicht und Schiedsrichter einsprang, danke!

An hervorragender Stelle muss hier Mit-Organisator Michael Mause genannt werden, der am PC die Urkunden erstellte und stiftete und der mit SwissChess die Runden ermittelte, morgens die Brötchen mitbrachte und auch die REWE-Einkaufstüten besorgte, damit die Pokale und Preise trocken heimgebracht werden konnten. DANKE, Michael!  Und auch der "Kantinen-Crew" um Frau Zarinelli ein ganz großes Lob für ihren Einsatz unter beengten Bedingungen. Und nicht zu vergessen: Dank allen Spendern!!!


              Auch der Nikolaus hatte sein Kommen angesagt und kam tatsächlich, obwohl er ein wenig verschnupft schien, dass es noch freie Plätze im Turnier gab...

Meinung nach Turnier-Ende: ein kindgerechtes Turnier, dass Kindern, Eltern und Betreuern viel Freude bereitete und das fortgeführt werden sollte! Negative Kritik gab es nicht und dafür viel Lob! - Dank an alle.

04.12.:  Unser früherer Jugendwart und langjähriges Mitglied Peter Schneider verfolgt über unsere Homepage den Neustart unseres Jugendturniers aus der Ferne (er ist auf den Phillippinen) und lässt grüßen.
             

03.12.: 
  Achtung: am 10.12. fällt Schach leider aus. E17 und E18 werden im Rahmen der Weihnachtsfeier des HDJ benötigt.

Wir treffen uns wieder am 17.12. zum Weihnachts-Blitz!

03.12.:  
Es kann doch nicht sein, dass ein so großer Bereich wie der östlich und nordöstlich von uns gelegene ohne Schachverein ist? SKJE ist ja ins Wilhelm-Gymnasium gezogen (Nähe Mittelweg / Pöseldorfer Weg).  Niendorf und Langenhorn sind doch recht weit weg,
das gilt auch für Barmbek. Alsterdorf, Fuhlsbüttel und Ohlsdorf sind schachlich gesehen Teile des weißen Flecks,  Sollte es nicht möglich sein, aus diesem Bereich ein paar Schachinteressierte zu werben???
 
Hintergrund: vergangene Woche kam ein interessierter Herr aus Fuhlsbüttel zum Vereinsabend. Er fand über unsere Homepage zu uns...


29.11.:   Die offiziellen DWZ-Zahlen sind da - Dank an den DWZ-Referenten Gunnar Klingenhof!

27.11.:   Die Vereinsmeisterschaft 2013 
updated  ist beendet. Vereinsmeister ist Matthias Behrwaldt, Glückwunsch!

21.11.: 
Vorschau auf 2014: Einladung zur Jahreshauptversammlung am 04. Februar 2014.

13.11.: 
Eine gute und eine schlechte Nachricht. - Zuerst die gute: auch 2014 können wir in "unseren" Räumen E17 und E18 bleiben. Und jetzt die schlechte: Anfang 2015 wird dieser Gebäudeteil abgerissen :-( 

Der Vorstand wird sich um eine Folgelösung im künftigen Quartierszentrum "Campus Steilshoop" bei einem der Hauptmieter bemühen. Fertigstellung des Campus voraussichtlich 2017... Wie die Übergangslösung aussieht, wird zur nächsten JHV bekannt sein... Hoffentlich.

12.11.:
Nur zwei Begegnungen in der BSK-VM 2013.

November: Gleichgültigkeit in der Großstadt.
Oder weißt DU, was mit dem alleinstehenden Nachbarn oder der Nachbarin ist, den oder die Du lange nicht mehr gesehen hast? Denk mal drüber nach! - Manchmal kommt man ja zu dem Schluss, man hätte mal anrufen sollen... - Und jetzt nimmt niemand mehr ab.

Unser langjähriges Mitglied Gerhard Lawin verstarb am 11.10. im hohen Alter von 95 Jahren.
            Gerd war 2. Vorsitzender von
1975 bis 1981 und Kassenwart von 1982 bis 1990.
Und klar: er war lange Jahre Spieler unserer 1. Mannschaft und Vereinsmeister 1971 und 1972.

                         Lieber Gerd: wir werden dein Angedenken in Ehren halten.

*****

10.11.:  Zur Schach-WM Anand - Carlsen. neu!

07.11.:
Bei der
Hamburger Senioren Einzelmeisterschaft landete unser Heinz Bartlitz mit 3 aus 9 auf Rang 59. Es lief nicht    ganz so, wie erhofft - aber auch drei Punkte wollten in diesem starken Feld erst erspielt werden. Glückwunsch, dass Du durchgehalten hast, Heinz!

05.11.:   Hamburger Senioren Einzelmeisterschaft - seit 30.10. bis 7.11.2013
              Bei der diesjährigen Hamburger Senioren-Einzelmeisterschaft sind wir nur mit einem Teilnehmer dabei. Wer das ist? - Klar, unser Heinz Bartlitz macht wieder mit. Die erste Partie verlor Heinz, die zweite gewann er. Und nach der 6. Runde hieß es 2 aus 6. Schaunmermal, wir drücken die Daumen! Wer es genau wissen will: aktuelle Ergebnisse und Tabellen siehe auf den Seiten des Hamburger Schachverbandes.



29.10.:  
Vorschau: unsere Mannschaften und Termine 2014   Neu!

29.10.:
Ergebnisse aus der
BSK-Vereinsmeisterschaft

22.10.:
  Nur drei Ergebnisse aus der BSK-Vereinsmeisterschaft.

15.10.:  7. Spieltag in der BSK-Vereinsmeisterschaft. Und vorzeitig steht der Vereinsmeister 2013 fest:
                
Neu!   Glückwünsche gehen an unseren 1. Vorsitzenden Matthias Behrwaldt!  Neu!

08.10.:
Sechster Spieltag in der Vereinsmeisterschaft.  

Wegen der vielen Nachholtermine und kurzfristigen Absagen bitte ich, möglichst an allen Dienstagen rechtzeitig zu erscheinen, damit evtl. die Nachholtermine vorgezogen werden können.
Und bitte überprüfe deine Ergebnisse und Termine auf  Fehler!

01.10.:
Fünfter Spieltag in der Vereinsmeisterschaft.     


30.09.:    Überrascht war ich schon, als ich heute auf den Seiten es Deutschen Schachbundes entdeckte, dass meine BSK-Seiten nach der Verbandsseite, dem HSK und Königsspringer nach Zugriffen auf Rang 4 der Hamburger Schach-Top-Links geführt werden.
 Smiley
26.09.:    Neu!  In unserer Schach-Ecke im Erich-Ziegel-Ring traf ich (= Lothar L.) mich heute zu einem Informationsgespräch mit Herrn Witte von "pro Quartier" (das ist die Firma, die für die Planungen zur Umgestaltung der Mittelachse zuständig ist).

Ich erhielt folgende Zusagen:
der innere Baumkreis bleibt, die Schachfelder erhalten durchgefärbte weiße Felder,
die Tische bleiben,
die Bänke bleiben und erhalten einen neuen Anstrich (oder der alte Anstrich wird fachgemäß ausgebessert),
die Stolperfallen (hochstehende Gehwegplatten) vor den Containern werden beseitigt,
die Container erhalten einen Zwischenboden. 
Die Arbeiten werden bis Ende März durchgeführt, damit die neuen Felder spätestens im April bespielbar sind.


24.09.:    
 
Vierter Spieltag in der Vereinsmeisterschaft.

21.09.:     
Wie wir wissen ist eine Umgestaltung der Mittelachse geplant. Anfang des kommenden Jahres soll das nun endlich losgehen. Ein Herr vom Lenkungsausschuss kam heute extra vorbei und kündigte an, dass wir in der Schach-Ecke vor EZR 70 dann endlich dürchgefärbte weiße Felder bekommen; die Arbeiten an der Schach-Ecke würden vorgezogen. Bin gespannt! - Ach ja: morgen ist Wahltag...

18.09.:     
Für das U12-Nikolaus-Turnier liegt bereits eine überregionale Anmeldung vor (Max R., SC Agon Neumünster).
Nach längerer Pause nehmen wir dies beliebte Turnier wieder auf. Wohl bekannteste Teilnehmer waren aus heutiger Sicht Jonathan Carlstedt (damals im Jahr 2000 Rang 25, F.Jugend, jetzt IM, Autor mehrerer Schachbücher);  Sieger 2004 war Niclas Huschenbeth (inzwischen GM);
  Leonard Meise (später Jugendwart des HSK), verstarb leider viel zu früh - ihm zu Ehren veranstaltet der HSK alljährlich ein Gedächtnisturnier.

 
Übrigens: unser Maxi Faden spielte im Jahr 2001 als Vierjähriger mit und erreichte 1,5 aus 7. Wenn er nicht während seiner Partien seinem Gegner gute Ratschläge gegeben hätte ("Du musst deinen Turm ziehen, sonst schlage ich den!"), hätte er sich besser platziert...
 

17.09.:
   
Dritter Spieltag in der Vereinsmeisterschaft.

14.09.:      Schau doch mal wieder auf die Jugendseiten! :-)

13.09.:     Das  Johannes-Brahms-Gymnasium sucht dringend einen Trainer für die Schach-AG ! Kontakt über den Jugendwart.

11.09.:     
Zweiter Spieltag in der Vereinsmeisterschaft. Wg. vieler Ausweichtermine und dreier (?) Rücktritte von der Teilnahme geht die VM recht langsam los - schade.  

03.09.:     
Erste Ergebnisse von der Vereinsmeisterschaft 2013. 

01.09.:     
Als neues Mitglied begrüßen wir Herrn Ralf Aunin, der über die "Schach-Ecke" und die Homepage zu uns fand.
                 Herzlich Willkommen im BSK!


31.08.:      Nicht vergessen: am 03.09., das ist der kommende Dienstag, beginnt die BSK Vereinsmeisterschaft 2013.   Gespielt    wird  in zwei Gruppen: der Sieger der Gruppe A wird Vereinsmeister, der letzte der Grüppe A steigt ab in Gruppe B, der Sieger der Gruppe B steigt auf in Gruppe A.

29.08.:       Unser Gerd Lawin feierte seinen 95. Geburtstag. Der 1. Vorsitzende des BSK, Matthias Behrwaldt, überbrachte die  Glückwünsche des Vereins.

28.08.;     
  Achtung, bitte nicht vergessen: am kommenden Dienstag beginnt die BSK-Vereinsmeisterschaft!

27.08.:      
Willi-Kaufholt-Gedächtnis-Pokal, Endstand

20.08.:       Willi-Kaufholt-Gedächtnis-Pokal, 1. Spieltag

18..08.:     
Ab kommenden Dienstag, d. 20.08., und dem 27.08. findet unser Willi-Kaufholt-Gedächtnis-Pokal statt. BSKler bitte teilnehmen! Gäste erwünscht.

13.08.:      
Letzte Runde im Sommerpokal 2013. Glückwünsche an die Gewinner!

06.08.:     
Vorletzte Runde im Sommerpokal



31.07.:     
Neue Ergebnisse vom Sommerpokal
 

23.07.:     
Neue Ergebnisse vom Sommerpokal (ergänzt am 24.07.)

19.07.:   
   Unsere Schach-Ecke (siehe oben) erfreute sich heute so einiger Besucher: zwei junge Damen aus Vietnam (die dies Angebot ganz toll fanden, zu Besuch in Hamburg), zwei Jugendliche aus Albanien, zwei junge Männer aus Afghanistan, ein Herr mit tunsesischem Hintergrund (jetzt Deutscher), zwei Kinder aus Afrika (Ghana / Nigeria?), ein Kind aus der Türkei, ein Kind aus Russland (ca. 12 Jahre, sehr guter Spieler für sein Alter) und fünf deutsche Kinder. Klaus war auch da, danke. - Und wo warst Du???
Zähle die Anzahl der Nationalitäten allein an diesem Tag - Schach ist völkerverbindend!!! 

Nicht, dass jemand glaubt, in unserer Schach-Ecke sei nichts mehr los....

15.07.:     
Der Tag von Huberts Beisetzung. In würdigem Rahmen: der Pfarrer freute sich über eine gut gefüllte Kapelle. Bewegend das Solo von Huberts Bruder Josef. Toll gesungen! -  Wir vom BSK hatten ein Gesteck geschickt, der Dank gilt Klaus, der das so kurzfristig noch möglich machte! Nach der Beisetzung  ging es zur gemeinsamen Kaffeetafel ins Vereinshaus des KGV Fieckendorf. 
Als ich wieder zu Hause war, gab einer meiner Söhne einen kurzen Kommentar: "Traurig. Aber jetzt spielt Hubert im Himmel Schach!" - Nicht ganz realistisch, ich weiß, aber doch irgenwie tröstend: das Leben nach dem Tode einmal ganz praktisch beschrieben... 


11.07.:    
Heute erfuhr ich in unserer Schach-Ecke  (s.o.: Hubert beim Spiel gegen Oliver C.) von Frau Astrid Kappelhoff und Tochter Sarah von Huberts Tod. Einzelheiten zur Trauerfeier bitte bei mir (Lothar L.) erfragen; ich möchte vermeiden, dass sich Leute einklinken, die Hubert nicht kannten.


Von seinen Schmerzen erlöst verstarb nach langer Krankheit
unser langjähriger Vereinskollege und Freund
und sechsmaliger Vereinsmeister

Hubert Kappelhoff
08.04.1957  -  08.07.2013

Hubert, wir vermissen Dich schon jetzt!

Hubert


09.07.:  
Steilshooper Sommerpokal vom 25.06. bis 13.08. - die Ergebnis-Seite

06.07.:  
So ganz zufrieden wird unser Heinz Bartlitz am Ende des Turniers in Freudenstadt nicht gewesen sein;  3.1/2  aus 9. Und die DWZ-Zahl sank um 33 Punkte (inofizielle Turnierauswertung). Positiv, dass Heinz mit seinen 83 Jahren immer noch agil genug ist, auch noch solch entfernte Turniere zu besuchen (der Turnierort liegt im Schwarzwald). Deswegen: Glückwunsch!

03.07.:  
Unser Heinz Bartlitz fühlt sich mittlerweile in Freudenstadt deutlich wohler: nach den drei Niederlagen in den ersten drei Runden folgten ein Remis und zwei Siege,  mit 2.1/2 aus 6  steht er jetzt deutlich besser da als befürchtet. Weiterhin Daumen drücken, das scheint zu helfen!

02.07.:

Steilshooper Sommerpokal vom 25.06. bis 13.08. - Neu: die Ergebnis-Seite

In der ersten Runde kam es zu ein paar überraschenden Ergebnissen: die Niederlage von Robert Wilms gegen Herrn Davis (nicht ganz so überraschend, wenn man weiß, dass Herr Davis in seinen Punktspielen in der HMM 2013 mit 8 aus 9 ungeschlagen blieb!), sowie das Remis von Peter Schneider gegen Herrn SoltauIn Runde 2 bestätigte Herr Davis seine gute Form mit einem Remis gegen Marcel Topuz..


01.07.:    Falls jemand Heinz Bartlitz vermisst: er nimmt z.Z. an der 25. Offenen Württembergischen Seniorenmeisterschaft 2013 in Freudenstadt teil.               Leider war dort bisher keine Webseite zu finden;  'tschulligung, jetzt ist sie da (Dank an Jürgen Bildat). Heinz verlor leider die ersten drei Partien und schaffte in der vierten Begegnung ein Remis.  Mal abwarten, was Heinz zu berichten hat, wenn er zurück ist, kann ja alles noch besser werden - wir drücken die Daumen!

01.07.:   Hinweis: auch an den kommenden beiden Dienstagen (02. und 09. Juli) kann man noch ins Sommerpokal-Turnier einsteigen! 
             Dienstags im "JETZT", Gründgensstaße 22, Anmeldung jeweils bis 18.45 Uhr vor Ort.




20.06.:
  Zum 1. Juli können wir zwei neue Mitglieder begrüßen. Beide kommen von Schachfreunde Hamburg. Sie spielten dort zuletzt in der Stadtliga und werden künftig unsere Erste verstärken.  Beiden ein Herzlich Willkommen im Bramfelder Schachklub, Robert und Marcel!

16.06.: Bitte beachte die Ausschreibungen für unsere Turniere (Sommerpokal, Willi-Kaufholt-Gedächtnis-Pokal) und gib rechtzeitig an, ob Du an der internen Vereinsmeisterschaft 2013 (ab September, mit DWZ-Auswertung) teilnehmen möchtest.


15.06.:  Nachgeliefert: unsere Abschluss-Tabellen bei der HMM 2013  


Zu den Berichten der letzten Monate geht es hier.

Nicht mehr ganz so aktuell:
Zurück zur Homepage
1999   2000   2001   2002   2003   2004   2005  
2006 (1.Halbjahr), 2006 (2.Halbjahr), 2007 (1.Halbjahr),
2007 (2.Halbjahr),
2008 (1.Halbjahr), 2008 (2.Halbjahr), 2009 (1.Halbjahr), 2009 (2.Halbjahr)

2010 (1.Halbjahr), 2010 (2.Halbjahr), 2011 (1.Halbjahr), 2011 (2.Halbjahr)
2012 (1.Halbjahr), 2012 (2.Halbjahr), 2013 (1.Halbjahr)
Zurück zur Klub-Info

Info: E-Mail