Bramfelder Schachklub von 1947 e.V.

BSK-Logo

BSK-Aktuell

BSK-Aktuell enthält Meldungen dieses Jahres; alle HMM-Ergebnisse findet man auf den Seiten des Hamburger Schachverbandes; hier nur unsere Mannschaftskämpfe in der HMM 2008 sowie sonstige aktuelle Meldungen aus dem BSK. Ältere Meldungen siehe Archiv 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006 (1.Halbjahr), 2006 (2.Halbjahr),
2007 (1.Halbjahr) / 2007 (2.Halbjahr), 2008 (1.Halbjahr)
oder in den Infos der Vorjahre, zu denen man über die Klubinfo gelangt.


Am 22. Mai 2008 bestand unsere Homepage 11 Jahre,
und der Bramfelder Schachklub von 1947 e.V. wurde in diesem Jahr 61 !

Wir suchen dringend noch einige Spieler/innen möglichst aus
dem Raum Bramfeld/Steilshoop/Nord-Barmbek/Winterhude/Fuhlsbüttel!


Dezember 2008:

Allen Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr!
Wir sehen uns wieder am 6. Januar 2009!

16.12.: Matthias hatte die Preise besorgt: der Pokal gefiel ihm so gut, dass er sich nicht mehr von ihm trennen wollte: mit 12.1/2 Punkten belegte er Rang 1 beim diesjährigen "Weihnachtsblitz" (15 Teilnehmer):

BSK-Vereinsblitzmeister 2008 Matthias Behrwaldt, herzlichen Glückwunsch!

Rang 2 belegte (trotz starker Erkältung!) Norbert Fortmann (12 Punkte), Rang 3 ging an Paul Juckschat (11 Pkte.).
Die weitere Rangfolge: 4. Heinz Bartlitz (10), 5. Hubert Kappelhoff (9), 6. Pavel German (9), 7. Gerd Lawin (8.1/2),  8. Rashid Kazemi (8), 9. Klaus Bett (7), 10. Lothar Lekat (6), 11. David Kulej (5), 12. Alex Markowsky (3), 13. Peter Bostel (2), 14. Michael Gross (1), 15. Hans-Georg Meyer (1).

Anmerkung: bei Punktgleichheit entschied der direkte Vergleich

09.12.:
Wieder eingetreten ist Georg Dybowski, der für unsere 1. Mannschaft nachgemeldet wird.
           Willkommen zurück bei uns im BSK!

06.12.: Die aktuellen offiziellen DWZ-Zahlen sind da - siehe auf unserer DWZ-Seite.

November 2008:
25.11.:
Letztes Ergebnis in der Vereinsmeisterschaft 2008  - um den Verbleib bzw. Aufstieg in Gruppe A wird Gerhard Lawin (Platz 7 Gr. A) gegen Werner Schäfer (Platz 1 Gr. B.) spielen.

18.11.: Vereinsmeisterschaft 2008:
zwei Spiele in der Gruppe A und das letzte Spiel der Gruppe B kamen zur Austragung.

12.11.:
am 11.11. fanden nur zwei Spiele in der BSK-VM statt. Die VM-Seite verzweigt jetzt zu den Tabellenständen.neu

05.11.:
Die Hamburger Senioren-Einzelmeisterschaft 2008 ist beendet.  Hamburger Senioren-Meister 2008 wurde
(als Einziger mit 7.1/2 aus 9) Dietrich Hawranke
vom Pinneberger SC - Glückwunsch!

Unsere Teilnehmer:  Heinz Bartlitz erreichte mit 3.1/2 aus 9 Rang 41 und verliert damit (inoffiziell gewertet) 50 DWZ-Punkte; mit der gleichen Punktzahl (genau: 3.1/2 aus 8) kam Hans-Georg Meyer auf Rang 43 und konnte sich damit um ein sechs DWZ-Punkte verbessern.  -  Dabei sein ist Alles - es kann nicht nur erste Plätze geben...


04.11.:
Drei Begegnungen in der VM 2008 -
 Herzlichen Glückwunsch dem neuen Vereinsmeister Hubert Kappelhoff!
Einige Nachholspiele stehen noch aus, die aber am Ergebnis nichts mehr ändern können.

03.11.:
Die Spielpaarungen für die Hamburger Mannschaftsmeisterschaften 2009 wurden heute festgelegt. Unsere beiden Mannschaften spielen je viermal  auswärts und je dreimal gibt es Heimspiele. neu Termine unserer Mannschaften


Oktober 2008:

28.10.:
An der Hamburger Senioren-Einzelmeisterschaft 2008 nehmen zwei unserer Spieler teil.  In der ersten Runde trafen sie auf deutlich DWZ-stärkere Gegner und verloren. In Runde zwei trafen Hans-Georg Meyer und Heinz Bartlitz dann aufeinander: 1 - 0 lautete das für mich überraschende Ergebnis (Hans hat ca. 200 DWZ-Punkte weniger als Heinz).

28.10.: 
Heute kam es in der BSK-VM nur zu zwei Begegnungen.

21.10.:
 
BSK-Vereinsmeisterschaft scheint bereits entschieden, nur in Gruppe B ist die Lage noch unklar. Siehe Bericht und Ergebnisse (5 Partien waren es wieder heute).

14.10.:
Auch heute fanden wieder fünf Partien in der VM 2008 statt.


07.10.:
Unsere Mannschaftsaufstellungen für die HMM 2009 stehen jetzt fest:

1. Mannschaft, Kreisklasse B 2. Mannschaft, Kreisklasse (kommt neu dazu)Reserve:
1 Krüger, Lutz,Dr.
2 Kappelhoff, Hubert
3 Behrwaldt, Matthias MF
4 Fortmann,Norbert
5 German,Pavel
6 Bartlitz,Heinz
7 Kazemi,Rahim
8 Schneider,Peter
11 Lawin,Gerhard
12 Bostel,Peter
13 Schäfer,Werner
14 Meyer,Hans-Georg
15 Bett,Klaus-Peter
16 Lekat,Lothar MF
17 Grauert,Michael
18 Lee,Edwin
21 Markowsky,Alexander
22 Kulej,David
23 Frehse,Jonas


07.10.:
Auch heute fanden wieder fünf Partien in der VM 2008 statt.



September 2008:

30.09.:
Auch heute fanden wieder fünf Partien in der VM 2008 statt.

23.09.:
Heute fanden fünf Partien in der VM 2008 statt.

20.09.:
Am Rande des Stadtfestes in Steilshoop hatten wir beide Gartenschachfelder und auch drei Schachtische voll im Einsatz: erst um 19.10 Uhr gelang es, die schachbegeisterten Spieler zum Abbau zu bewegen...
Und Hubert fand einen Gegner, der am kommenden Dienstag, unserem Spielabend,  auch eine Partie chinesisches Schach (Xiangqi) gegen ihn austragen wird.


16.09.:
Erste Ergebnisse in der VM 2008.

08.09.:
Unser Heinz Bartlitz war wieder einmal in Sachen Schach unterwegs: beim 24. Senioren-Turnier in Vaihingen/Rohr belegte er mit 4 aus 9 Platz 30 von 48 gestarteten Teilnehmern. Er knobelt noch, ob ihn das ein paar DWZ-Punkte kosten wird... Ist egal: wir spielen doch Schach und nicht DWZ, und Turnier-Schach ist immer eine Herausforderung und macht Spaß!

08.09.:
Die Termine für unsere BSK-Vereinsmeisterschaft 2008 stehen jetzt fest.

04. - 06.09.:
Im Rahmen der Aktion "Sport vor Ort 2008"  stellten wir uns im Einkaufszentrum Steilshoop  vor. Die Aktion wurde kostendeckend vom EKZ Steilshoop gesponsert (Dank an die Event-Managerin, Frau Maderner); leider war die Aktion sehr kurzfristig geplant, so dass vorher keinerlei Erwähnung unseres Vereins im Einkaufsmagazin oder im Wochenblatt stattfand. Zwar  kam am Freitag  ein Fotograf vom Stadtmagazin, weil eine Nachberichterstattung erfolgen soll, aber schaun mer mal...

Unser Programm wurde ohne Vereinsnamen vom EKZ angekündigt, schade. Freie Partien, Blitzturniere für Erwachsene und Kinder fanden daher  mangels Werbung zwar statt, jedoch in kleinem Rahmen (nur bis zu 8 Teilnehmern beim Blitz). Hier ein paar Bilder:

Sport vor Ort 1
Sport vor Ort 2008
Sport vor Ort 2008
An den Schachtischen war reger Betrieb.
vorn: der Info-Stand; dahinter die Vitrine
liebevoll dekoriert von Peter Schneider
beim Kinder-Blitz
Herzlichen Dank an dieser Stelle an Peter Schneider (Bild links, mitte), der bei Auf- und Abbau half und an allen drei Tagen bei Standbetreuung, Aufsicht und Turnierleitung dabei war.


Juli / August 2008:

30.08.:
Schachecke EZR
Herr Helmut Köhn, der in Steilshoop wohnt und schon viele schöne Aufnahmen vom Stadtteil  gemacht hat, fotografierte heute an der Schachecke.   Wg. der Größe der Bilddateien hier nur ein verkleinerter Bildausschnitt (Copyright H.Köhn). Wer Lust auf mehr Steilshoop-Fotos hat schaue bitte ins Fenster des neuen Stadtteilbüros im Schreyerring 47.






23.08.:
Nach sieben Runden lag unser Paul Juckschat beim 5. Bad Wildunger Senioren-Cup  mit 4.1/2 Punkten recht gut im Rennen: klar, dass er in Runde 8 auf  einen starken Gegner traf (Start-Rangliste 2). Leider ging diese Partie verloren, und auch in Runde 9 war die Gegnerin von der DWZ und ELO her eher stärker einzuschätzen. Doch Paul siegte und erreichte damit 5.1/2 aus 9 (Plätze 6 - 17 punktgleich) Rang 15, verbesserte sich damit gegenüber der Startrangliste um zehn Punkte. Glückwunsch, Paul!

*****

20.08: Unser Norbert Fortmann meldet sein Ergebnis beim Sommer-Turnier in Volksdorf Aktivschach (2x20 Min. pro Spieler und Partie, zwei Partien pro Abend; es mussten nicht alle Termine wahrgenommen werden). Norbert berichtetet:

Soeben bin ich aus Volksdorf heimgekehrt. Ich habe an 8 Runden (von 10) teilgenommen. Ergebnisse:
1.gegen Storm, FM, 2171:                                            1 : 0 (vor 34 Jahren habe ich im Wiedemann-Gedächtnisturnier gegen ihn verloren; damals war er, glaube ich, Hamburger Meister [oder war es Putzbach?])
2.  gegen Lewald, 1886:                                                 Remis
3.  gegen Ahlers, 1750:                                                  1  :  0
4.  gegen Jekeltschik, 1929:                                            Remis
5.  nicht teilgenommen
6.  nicht teilgenommen
7.  gegen Boeck, 1497, oooh:                                         Remis
8.  gegen Nebel ??, nicht in der DWZ-Liste vorhanden:     1  :  0
9.  gegen Fegebank, 1889, leider einzige Niederlage:          0  :  1
10.gegen Blankenburg, 1727:                                          1  :  0

Gesamt: 5,5 aus 8  -  meine offizielle DWZ beträgt 1688.
Die Partien 8 und 10 sind von mir mit etwas Glück gewonnen worden.
Gesamtergebnis: 7. von über 20 Teilnehmern.

Das Turnier hat sehr viel Spaß gemacht, viele ältere und vereinslose Teilnehmer. Und für Volksdorf brachte es wohl ein paar neue Mitglieder.

Soweit Norbert. Kommentar des Webmasters: schade, dass es keine gesonderte DWZ für Schnellschachturniere gibt - Norberts DWZ wäre dort deutlich besser (siehe seinen Sieg gegen FM Storm)! Glückwunsch, Norbert!

*****

17.08.: Erfreulich: unser Paul Juckschat liegt nach drei Runden mit 2 aus 3 (1 Sieg, 2 Remis-Partien) beim 5. Bad Wildunger Senioren-Cup recht gut im Rennen. Wir drücken weiterhin beide Daumen.
 
14.08:
Und hier das Endergebnis von Heinz Bartlitz bei der Deutschen Senioren-EM: 2 aus 9 (viermal Remis - mehr war bei diesem starken Teilnehmerfeld einfach nicht drin).

13.08.:
Ist der Eine (Heinz Bartlitz, nach 8 Runden bisher viermal Remis) noch nicht wieder da, ist der Andere wohl schon unterwegs: am 15.08. beginnt der 5. Bad Wildunger Senioren-Cup, und Paul Juckschat macht mit. Viel Erfolg, Paul!

10.08.:
Unser Heinz Bartlitz kämpft in diesen Tagen bei der Deutschen Senioren EM in Erfurt in der Gruppe A darum, ein paar Punkte zu erzielen. Nach fünf Runden erreichte er 1.1/2 Punkte (2 Niederlagen und dreimal Remis). Wenn man bedenkt, dass er in der Startrangliste als Vorletzter startete, ist das gut. Vielleicht kommt ja noch das eine oder andere Erfolgserlebnis hinzu - wir drücken die Daumen!

04.07.:
Über einen Anruf aus der Schweiz habe ich mich heute sehr gefreut: unser früheres Mitglied und Spieler der 1. Mannschaft Daniel Jaber grüßt aus der Ferne und berichtet, dass er das Geschehen hier im BSK über unsere Homepage auch weiterhin verfolgt.
Alles Gute, Daniel, und schade, dass die Anreise so weit ist...


Nicht mehr ganz so aktuell:
Zurück zur Homepage
1999   2000   2001   2002   2003   2004   2005  
2006 (1. Halbjahr), 2006 (2.Halbjahr), 2007 (1.Halbjahr)
 2007 (2.Halbjahr), 2008 (1.Halbjahr)
Zurück zur Klub-Info

Info: E-Mail