Bramfelder Schachklub von 1947 e.V.


BSK-Logo

BSK-Aktuell
aktualisiert
BSK-Aktuell enthält Meldungen dieses Jahres; alle HMM-Ergebnisse findet man auf den Seiten des Hamburger Schachverbandes; hier nur unsere letzten Mannschaftskämpfe in der HMM 2007 sowie sonstige aktuelle Meldungen aus dem BSK. Ältere Meldungen siehe Archiv 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006 (1.Halbjahr), 2006 (2.Halbjahr), 2007 (1.Halbjahr) oder in den Infos der Vorjahre, zu denen man über die Klubinfo gelangt.


Am 22. Mai 2007 bestand unsere Homepage 10 Jahre,
und der Bramfelder Schachklub von 1947 e.V. wurde in diesem Jahr 60!

Wir suchen dringend noch einige Spieler/innen möglichst aus
dem Raum Bramfeld/Steilshoop/Nord-Barmbek/Winterhude/Fuhlsbüttel!


Dezember 2007:

18.12.: Vorweihnachtlicher Jahresabschluss beim BSK: der "Weihnachtsblitz" (= die BSK-Blitzmeisterschaft) bei den Großen und ein vorweihnachtliches Beisammensein bei den Kleinen (siehe Jugendabteilung).

11.12.:
Zwei Begegnungen  in der
VM updated 2007. Aktueller Endstand siehe Kreuztabelle.

Glückwunsch: neuer Vereinsmeister 2007 ist Dr. Lutz Krüger!

4.12.: Sechs Begegnungen  in VM 2007.

01.12.: Auf Vorstandsbeschluss hin wird die Zusammenarbeit mit Tura Harksheide im Jugendbereich zum Ende des Jahres beendet.

November 2007:

27.11.:
Herzliche Geburtstagsgrüße gehen an unseren Ehrenvorsitzenden, Herrn Günther Schultz. Leider wird er durch eine Dauererkrankung davon abgehalten,  am Vereinsleben teilzunehmen. Von uns "Alten" alles Gute für Dich, Günther!

27.11.:
Drei Begegnungen in der Gruppe B der
VM  2007. Aktueller Stand siehe Kreuztabelle.

20.11.:
Sechs Begegnungen in der VM / Aktueller Stand siehe Kreuztabelle. In der B-Gruppe gibt es wg. Krankheit leider Terminprobleme - es werden nicht alle Spiele termingerecht ausgetragen werden können. Falls jemand weniger als 50% seiner Spiele austragen kann, muss er leider aus der Turnierwertung genommen werden.

13.11.:
Zwei Spiele in der VM.

06.11.: Als Termin für die nächste Jahreshauptversammlung wurde der 22.01.2008 festgelegt. Ort: wie immer in unseren Spielräumen E 17 und E 18 im Gropiusring 43.

06.11.:
Neue Ergebnisse in der VM 2007

05.11.:
Die Spielansetzungen für unsere Mannschaft zur HMM 2008 stehen jetzt fest.

04.11.:
  Die
14. Offene Hamburger Senioren Einzelmeisterschaft  ist beendet. Der Sieg ging an Gerd Putzbach vom NTSV, Glückwunsch! - Unsere Teilnehmer mussten (frei nach der Devise: dabei sein ist Alles!) doch etwas Federn lassen. Und dass der Seniorenmeister nicht aus unseren Reihen kommen würde, war bereits vorher klar. Wichtig: unserere drei Teilnehmer hielten durch, obwohl der Turnierverlauf nicht ganz so war, wie sie es sich möglicherweise erhofft hatten.


Oktober 2007:

30.10.:
Neue Ergebnisse in der VM 2007

29.10.:
Nach drei Runden der Hamburger Senioren Einzelmeisterschaft (56 Teilnehmer) liegt Paul Juckschat mit 2 Punkten (Bravo!) auf Rang 16. Heinz Bartlitz remisierte wie Paul in den ersten beiden Partien, wobei das Remis gegen einen auswärtigen Teilnehmer mit TWZ 2022 nicht zu erwarten war, gut! Leider war dann bei der Form die Niederlage in Runde 3 auch nicht zu erwarten - schade, z.Z nur Rang 42. - Und Hans-Georg Meyer hatte  Pech mit der Auslosung und verlor die ersten drei Partien; jetzt kommen dann die leichteren und gleich starken Gegner - hoffentlich... (Rang 51).

26.10. - 03.11.: 14. Offene Hamburger Senioren Einzelmeisterschaft - und wir sind mit drei Teilnehmern vertreten: Heinz Bartlitz, Paul Juckschat und Hans-Georg Meyer hoffen auf gute Ergebnisse.

23.10.:
Neue Ergebnisse in der VM 2007

20.10.: Mit zwei Teilnehmern
waren wir  beim Senioren-Schnellschachturnier  (7 Runden Schweizer System, 20 Teilnehmer) der Schachfreunde Hamburg dabei. Heinz Bartlitz belegte mit 3.1/2 Punkten Platz 11, Paul Juckschat erreichte mit 4 Punkten Platz 9. Beiden Glückwunsch zum Abschneiden! -
Sieger wurde mit 6 Punkten Sreten Ristic vor Gerd Putzbach und Michael Harasim (beide jeweils 5.1/2 Punkte). Glückwunsch!

15.10.: Unsere Mannschaftsmeldung für die HMM 2008 steht fest. neu!

September 2007:

28.09.: Bei der Senioren-WM in Österreich erzielte unser Paul Juckschat immerhin 4.1/2 von 11 möglichen Punkten. Schade nur, dass die letzte Partie Remis wurde: dadurch sank Pauls ELO-Zahl um 9 Punkte. Trotzdem: Glückwunsch zu den erreichten Ergebnissen; ich bin sicher, dass Paul von den Partien gegen teils sehr viel stärkere Gegner viel zu berichten haben wird!

28.09.:
Beim Sporttag der H20 (Staatliche Handelsschule mit Wirtschafts-Gymnasium) richteten wir wieder zwei Doppelstunden zum Thema Schach aus, wie auch schon in den vergangenen Jahren.


25.09.:
Neue Ergebnisse in der VM 2007


23.09.:
Das "Auf-Achse-Fest" ist gelaufen. Und war für uns ein voller Erfolg, so glaube ich. Ob das wirklich stimmt, wird sich am Dienstag zeigen: wieviele der angesprochenen Teilnehmer werden sich am Trainingsabend sehen lassen? - Die Beteiligung war jedenfals phänomenal, obwohl die Plakat-Werbung für das "Auf-Achse-Festes" erst am Sonnabend angelaufen war.

Drei Blitzturniere wurden durchgeführt:
Gewinner Turnier 1: Michi;
Gewinner Turnier 2: Manfred (ungeschlagen!), bestand wg. seiner Spielstärke auf "außer Konkurrenz" und gab den Pokal an Harald (7 aus 8) weiter.
Gewinner Turnier 3: Michi (8 aus 9)
Dazu kam ein Problemschach-Wettbewerb (witzig: die leichteste Aufgabe löste keiner!): Sieger Christof mit 5 aus 6 - toll!

Siegerehrung1
Bei der Siegerehrung
Michi gewann 2 Pokale


An den beiden Gartenschachfeldern herrschte stets Andrang. - Schade, dass ich morgens meine Kamera vergessen hatte. Einige Fotografen und auch ein Kameramann vom NDR (vermute: vom Hamburger Journal? Broschüre "Auf Achse 3"?)
waren da; vielleicht schafft es ja der Eine oder Andere, mir ein Bild zu senden?

Die Schachecke im EZR
Gastspieler gegen Hans-Georg

Besonderen Dank übrigens an Herrn Friedrich "Fred" Habicht, der zu den besorgten Preisen noch einige zuätzliche Preise zur Verfügung stellte. Und Dank allen Helfern, die sich an der Organisation unseres Auftritts beteiligten.

Und Lohn der erfolgreichen Organisationsbemühungen: eine Anerkennungs-Urkunde des Bezirksamtes (die habe ich schon) und € 200,- (die werden noch lokalisiert) für den Verein...

Überreichung der Anerkennungsurkunde durch Herrn de Vries
Überreichung der Anerkennungsurkunde durch
Herrn de Vries (Mitte) an die Vereinsvertreter
Lothar Lekat (l.) und Matthias Behrwaldt (r.)

Nebenbei: nach Abbau um 19 Uhr war ich so K.O., dass der eigentlich geplante abendliche Bummel über das "Auf-Achse-Fest" auf der Mittelachse ausfiel und ich lieber mein Mittagessen nachholte...

20.09.: Schachecke im Erich Ziegel-Ring

Gerade habe ich mich überzeugt, dass zwei dcr vier dort möglichen Gartenschach-Felder gestrichen sind. Und schönes Wetter für Sonntag ist bestellt und wird wohl auch geliefert. Fehlen nur noch die bestellten Figuren...

20.09.: Unser Paul Juckschat (seit 1. Juli wieder da) nimmt z.Z. an der Senioren-WM in Österreich teil. Aus den ersten drei Spielen erzielter er immerhin 1.1/2 Punkte. Glückwunsch und weiter so! Zu seinen persönlichen Ergebnissen kommt man hier.

17.09.:
Die Vorbereitungen für das "Auf-Achse-Fest" am 23.09. kommen langsam in die heiße Phase. Wir als BSK danken besonders für die Unterstützung durch Frau Winkler (Architekturbüro Winkler), Frau Tribble (Fa. Luchterhand) und Herrn Dr. Martin Kersting (Alraune), die wohl an hervorragender Stelle genannt werden müssen, wenn sich hier im Stadtteil Steilshoop wieder etwas tut (Aktion Lebenswerte Stadt Hamburg - lebenswertes Steilshoop wurde vom 1. Bürgermeister angeregt).
Ach ja, das Thema "Zusammenarbeit": Dank an alle, die mitmachen und dafür sorgen, dass es ein schöner Tag wird! Und ein bedauerndes Lächeln an die, die wieder einmal etwas anderes vorhaben - schade, sie versäumen etwas...

11.09.:
Die Vereinsmeisterschaft 2007 hat begonnen, gespielt wird in zwei Gruppen. Vereinsmeister wird der Sieger der Gruppe A, der Sieger der Gruppe B steigt auf in Gruppe A.

Vorschau 23.09.:
Im Rahmen der vom Senat initiierten Aktion "Lebenswerte Stadt Hamburg - Lebenswertes Steilshoop" beteiligen wir uns an der Veranstaltung "Auf Achse" mit betreutem Großfeld-Schach und kleinen Turnieren (an normalen Turnierbrettern) für Einsteiger und Fortgeschrittene. Um wetterunabhängig zu sein, steht ein Zelt zur Verfügung.
 
Ort: Mittelachse Steilshoop / Ecke Erich Ziegel-Ring 66 - 72 (vom EKZ Steilshoop aus die zweite Straße in Richtung Bramfelder See oder Bus 7, 118, 177 bis Erich-Ziegel-Ring)
ab 11.00 Uhr: (auf Wunsch) betreutes Großfeld-Schach (es besteht auch die Möglichkeit zum Spiel an normalen Turnierbrettern)
ab 13.30 Uhr bis 17.30 (ca., stündlich bis Dunkelheit, je nach Beteiligung): Blitz-Schach oder Aktiv-Schach mit Preisen.

Unsere Teilnahme soll einen kleinen Vorgeschmack darüber geben, dass an dieser Stelle zunächst zwei Großfeld-Schachfelder entstehen, die vom Bramfelder SK betreut werden. Hinzu kommen zwei Sitzbänke für die Kiebitze und vier Schachtische unter den Bäumen.
 

Kurz: ein neuer Treffpunkt für Schachspieler entsteht!

August 2007:
Seit 28. August treffen wir uns wieder im Bildungszentrum, Gropiusring 43.

23. - 31.08.:  19. Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaften in Templin/Uckermark
Und wer ist dabei und fürchtet sich nicht? - Natürlich unser Heinz Bartlitz (DWZ 1591/ELO 1857). In der Startrangliste lag er auf  Platz 120 von 122, und nach 6 Runden lag er sogar auf Rang 81! Glückwunsch besonders zum Sieg in Runde 1: gegen M. Hoppensack (DWZ 1904/ELO 2083) holte er einen Sieg, den er so schnell nicht vergessen wird (und sein Gegenüber wird ganz schön sauer gewesen sein...). -
Die 7. Partie ging leider verloren. Hier ein Überblick über die Ergebnisse (3 aus 8):
Runde
Brett
Gegner
DWZ
ELO
Ergebnis
1
59
Hoppensack,M.
1904
2083
S 1
2
22
Achenbach,M.
2038
2187
W 0
3
40
Ophoff,R.
1909
2062
W 1/2
4
39
Bauder,H.
1915
2111
S 0
5
51
Merettig,G.
1819
1950
W 0
6
53
Zotkin,O.
1858
2076
S 1
7
28
Janssen,L.
1782
2045
W 0
8
53
Richter,Dr.G.
1779
1961
S 1/2
9
115
Türtmann,D.
1822
1965
W 0

In Runde 8 brachte die Auslosung zwei Freunde ans Brett - diesmal wohl erstmals mit Heinz in der stärkeren Ausgangsposition; die Partie endete in Freundschaft: Remis.
Am letzten Spieltag traf Heinz wieder auf einen Gegner mit über 1800 DWZ - leider verloren. Fazit: mit einer Verbesserung um 38 DWZ-Punkte ein Gesamtergebnis, mit dem Heinz sehr zufrieden sein kann. Toll!


Juli/August 2007:
Während der Sommerferien treffen wir uns im Partyraum des Erich-Ziegel-Rings (Block 9 in Steilshoop, das ist zwischen Mittelachse und Sportplätzen der Hof hinter der Kindertagesstätte) wie immer dienstags zur gewohnten Zeit: Kinder und Jugend ab 17.30 Uhr, ab 19.00 Uhr die Erwachsenen. Wer zu uns möchte, schaue sich bitte das Luftbild
von Google-Earth an.

03.07.-11.07.:  Bei den 10. Offenen Niedersächsischen Senioren-Einzel-Meisterschaften in Bad Bevensen holte unser Paul Jucksacht 4.1/2 aus 9. Leider war Paul bei der Auswahl seiner Niederlagen etwas unvorsichtig, so dass seine DWZ-Zahl beträchtlich sank - schade bei erreichten 50%.



Nicht mehr ganz so aktuell:
Zurück zur Homepage
1999   2000   2001   2002   2003   2004   2005  
2006 (1. Halbjahr), 2006 (2.Halbjahr), 2007 (1.Halbjahr)
Zurück zur Klub-Info

Info: E-Mail